Haus Kettwig

Haus Kettwig, Essen-Kettwig (360°)

Mehr als fünf Millionen Einwohner, eine Fläche von über 4.400 Quadratkilometern, 53 Städte und Gemeinden: Das Ruhrgebiet zählt neben den Großräumen Paris, London, Moskau und Istanbul zu den fünf größten Agglomerationen Europas. Gleichwohl gehört es zur Charakteristik dieser Region, dass sie sich auf viele Zentren und bisweilen sehr überschaubare Ansiedlungen verteilt.

Der Essener Stadtteil Kettwig mit seinen nicht einmal 20.000 Einwohnern ist so eine Ortschaft. Erst 1975 nach Essen eingemeindet, hat sich Kettwig viel vom Charme einer eigenständigen Kleinstadt im Grünen erhalten und gilt daher als besonders beliebter Wohnort.

Nur einen rund zehnminütigen Spaziergang von der historischen Altstadt entfernt gelegen befindet das Seniorenzentrum Haus Kettwig. Und da Menschen grundsätzlich ganz unterschiedliche Vorstellungen von einem angenehmen Leben im Alter haben, gibt es hier gleich 41 ansprechende und ganz unterschiedlich geschnittene Wohneinheiten, die speziell auf die Erfordernisse des sogenannten Betreuten Wohnens ausgelegt sind. Nur einen rund zehnminütigen Spaziergang von der historischen Altstadt entfernt gelegen befindet das Seniorenzentrum Haus Kettwig. Und da Menschen grundsätzlich ganz unterschiedliche Vorstellungen von einem angenehmen Leben im Alter haben, gibt es hier gleich 41 ansprechende und ganz unterschiedlich geschnittene Wohneinheiten, die speziell auf die Erfordernisse des sogenannten Betreuten Wohnens ausgelegt sind. 

Altstadt Essen-Kettwig
Golf Club Essen-Kettwig

Eigenkapitalersatzdarlehen (keine grundbuchamtliche Eintragung erforderlich):