Mtl

 

Es freut mich, dass Du mich besuchst,

 

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

surlebateau1978

 

 

Ich hatte zwar die meiste Zeit ein schreckliches Leben. Aber dafür war es interessant!

 

Aber alles ist vergänglich, um es mit Heraklit auszudrücken: “Todo fluye”, dijo Heráclito. Todo está en movimiento y nada dura eternamente. Por eso no podemos descender dos veces al mismo río, “porque cuando desciendo al río por segunda vez, ni yo ni el río somos los mismos”.

 

Es ist nicht immer leicht, sich zu orientieren. Sein oder Haben bietet eine Wahl. Dinge haben zu wollen unterliegt einem ewigen Trieb nach mehr.

 

"Da wir nicht wissen, was wir haben, fragen wir uns immer wieder was uns fehlt." (Auspruch eines Satirikers) 

 

Der Mensch, der nicht mehr vom Haben, sondern vom Sein bestimmt wird, kommt zu sich selbst, entfaltet eine innere Aktivität, die nicht mit purer Geschäftigkeit zu verwechseln ist, und kann seine menschlichen Fähigkeiten produktiv einsetzen. Das Dasein zu genießen ist auf Wohlbefinden ausgelegt. Es besteht im Streben nach Glückseligkeit. Änderungen im Leben sind daher vorteilhaft zu nutzen. 

 

Nichts ist schöner als mit angenehmen Menschen zusammen zu sein. Dabei gilt die Maxime: "Edel sei der Mensch, hilfreich und gut." (Goethe)